Da wir in letzter Zeit leider nicht die Möglichkeit hatten, mal wieder auf einem Stammtisch selbst zu kochen, sollte es diesmal wieder anders werden. Bereits im Vorfeld wurde unser Equipment den neuen Bedingungen angepasst und optimiert. So konnte es nun doch mit dem berühmten Stammtisch wie gewohnt weiter gehen. Die Küche wurde mobil gemacht und verladen.

Für unsere zukünftigen Außenaktivitäten haben wir ja inzwischen einen tollen Platz gefunden und dort wurde auch die Küche aufgebaut. Dank der tollen Teamarbeit klappt das alles immer hervorragend.

Diesmal kochten wir gemeinsam ein Kartoffelgulasch mit Würstchen. Da es hierzu einiges an Zutaten zu schnippeln gibt, packten auch hier alle mit an. Es wurde geschnitten und gehackt was das Zeug hält. So füllten sich die Schüsseln und es konnte dann auch langsam der Herd angeworfen werden.

Feldküchenchef Dennis machte sich auch direkt daran, die Zutaten in ein leckeres Essen zu verwandeln. Unser Stammtisch war wieder gut besucht und so gab es einige hungrige Leute zu verpflegen. Es ist schon etwas besonderes, draußen in der Natur zu kochen und die tolle Atmosphäre des Naturschutzgebietes umgeben von Wasser zu genießen.

Das Wetter meinte es an diesem Tag auch wieder sehr gut mit uns. Der angekündigte Regen blieb aus und zu kalt war es auch nicht.

Während die Meute also auf das Essen wartete, wurde fleißig gekocht, gewürzt und abgeschmeckt.

Nun konnte endlich das Essen serviert werden. Zu unserer Überraschung kam Jörg DH1JR, der Flusswanderer, mit einem Faltboot vorbei. Durch unsere Lage am Neckar bot sich dies ja förmlich an. Natürlich wurde das gut ausgerüstete Faltboot bestaunt und von Jörg erklärt.

Nach dieser interessanten Vorführung ging es dann aber endlich ans Essen.

Alles wurden satt und wir hatten wieder viel Spaß zusammen. Aber natürlich gilt auch hier: Nach dem Stammtisch ist vor dem Stammtisch.
So wurde alles wieder eingepackt und der Platz aufgeräumt. Auch dies klappte dank der zahlreichen helfenden Hände sehr gut.

Wir sind sehr froh, dass sich bei uns in der Region ein so tolles Team im gemeinsamen Verein gebildet hat. Es ist doch immer sehr erschreckend zu beobachten, wie viele Vereine inzwischen durch Inaktivität oder Streitereien auffallen. Teilweise liest man sogar von Massenrücktritten von Vorständen. Wir hatten uns damals vorgenommen, genau diese Vereinsmeierei nicht zu wollen. Und bis heute ist das auch so und es macht einfach Spaß, gemeinsam dem Hobby nachzugehen.

vy 73 de DM6A
Wann kochen wir mit dir?

 

Anrufen?

ovrundeImmer Mittwochs um 20:00 Uhr Rundentreff.

Interesse?

Interesse an Amateurfunk, Technik und netten Leuten?


Dann bist du bei uns genau richtig.
Auch dieses Jahr möchten wir wieder technikbegeisterte Menschen auf dem Weg zur Amateurfunklizenz unterstützen.
Deshalb bieten wir wieder einen kostenlosen Lizenzkurs für die Lizenzklassen E und A an. Auch Aufsteiger sind herzlich eingeladen.


Ein Infoabend zum Ablauf des Kurses findet am Dienstag, 13.10.2020 um 19:00 Uhr statt. Wo? In unseren Schulungsräumen in der August-Kuhn-Straße 33 in Mannheim.
Natürlich sind die geltenden Hygieneregeln zu beachten.
Wir freuen uns auf euch.


Team DM6A

 

Anfragen können gerne an info@dm6a.de gestellt werden.

DX Wetter

Solar-Terrestrial Data

Unterstützer

Hotel November DX Group